zum Inhalt springen

Im Rahmen der Tagung werden der Alfred-Stock-Gedächtnispreis der GDCh, der Wöhler-BASF-Nachwuchspreis der Wöhler-Vereinigung sowie die Hoppe-Vorlesung und der H. C. Starck-Promotionspreis bei den Festkörperchemikern feierlich verliehen.

 

Wöhler-BASF Nachwuchspreis 2020

Die Wöhler-Vereinigung für Anorganische Chemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker schreibt den Wöhler-BASF Nachwuchspreis aus. Der Preis wird von der BASF finanziell unterstützt und anlässlich der 20. Vortragstagung 2020 in Köln verliehen.

Details zum Preis und zur Bewerbung können hier eingesehen werden:

https://www.gdch.de/netzwerk-strukturen/fachstrukturen/woehler-vereinigung-fuer-anorganische-chemie/woehler-basf-nachwuchspreis.html.

 

H.C. Starck-Promotionspreis für Festkörperchemie und Materialforschung

Der Promotionspreis wird von der Firma H.C. Starck Tantalum & Niobium GmbH gestiftet, und von der GDCh-Fachgruppe Festkörperchemie & Materialforschung für die beste Promotionsarbeit auf dem Gebiet der Festkörperchemie und Materialforschung verliehen. Der Preis wird in der Regel alle zwei Jahre vergeben.

Für die Preisvergabe können Vorschläge bis spätestens 15. Mai 2020 an die GDCh-Geschäftsstelle gerichtet werden. Weitere Details zum Preis und zur Bewerbung können hier eingesehen werden:

https://www.gdch.de/fileadmin/downloads/Netzwerk_und_Strukturen/Fachgruppen/Festkoerperchemie_und_MF/Ausschreibung_H.C.Starck_Promotionspreis_2020.pdf

Die Preisvergabe erfolgt im Rahmen der 20. Vortragstagung in Köln.

 

Rudolf-Hoppe-Vorlesung

Die Fachgruppe Festkörperchemie & Materialforschung der Gesellschaft Deutscher Chemiker schreibt die Rudolf-Hoppe-Vorlesung aus, mit der besondere Verdienste auf dem Gebiet der Festkörperchemie und Materialforschung gewürdigt werden.

Der oder die Preisträger/in hält in der Regel vier Vorträge. Der erste dieser Vorträge folgt im Anschluss an die Verleihung im Rahmen der 20. Vortragstagung, welche vom 29.9. – 2.10.2020 in Köln stattfindet.

Kandidatenvorschläge mit einer schriftlichen Würdigung, einem Lebenslauf und einer Publikationsliste können bis zum 15. Mai 2020 möglichst in elektronischer Form eingereicht werden an:
Dr. Carina S. Kniep, C.Kniep@gdch.de

Weitere Details zum Preis und zur Bewerbung können eingesehen werden unter:

https://www.gdch.de/fileadmin/downloads/Netzwerk_und_Strukturen/Fachgruppen/Festkoerperchemie_und_MF/Ausschreibung_Hoppe_Vorlesung_2020.pdf